Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Spaces

  1. vor 10 Jahren

    MacEinsteiger.de

    24 Feb 2009

    Mac Spaces ist eines der genialsten Features von Mac OS. Spaces bietet die Möglichkeit bis zu 16(!) verschiedene Arbeitsbereiche einzurichten. Ziel von Spaces ist es, viele Programmfesnter auf verschiedene Spaces (Arbeitsbereiche) zu verteilen und...

    zum Artikel: Spaces

    Ist unser Artikel fehlerhaft, zu ungenau oder fehlen wichtige Angaben / Hinweise?
    Hier kannst du Fragen zu diesem Artikel stellen.

  2. Habby

    27 Nov 2009

    Hey, was man nicht vergessen sollte zu sagen ist, dass man Spaces sogar mit den zusätzlichen Tasten der Mighty Mouse steuern kann. Ich habe es sogar mit meiner alten Windows Maus von hama geschafft. Ob es bei der neuen Magic Mouse funktioniert weiß ich leider selber nicht

  3. vor 6 Jahren

    plug42

    18 Jun 2013

    Hallo,

    ich hab folgendes Problem bei der Benutzung von Spaces:
    meine Spaces sind aufgeteilt nach Aktivitäten, nun ist es aber so dass ich Programme wie z.B Word oder Excel auf mehreren Spaces nutze.
    Problem: wenn ich Excel auf einem Space geöffnet habe und ich will nun eine weitere Excel Datei auf einem anderen Space starten so springt er immer erst zu dem space wo Excel schon geöffnet ist ich muss das Fenster dann zum richtigen Space ziehen.
    Gibt es eine Einstellung die dies verhindert, sprich die Dateien werden auf dem Space geöffnet wo ich sie starte?

  4. Marauder1981

    18 Jun 2013

    Hallo,
    ich meine gelesen zu haben das diese Funktion so nicht vorgesehen ist.
    Obwohl im Internet breit und lang diskutiert wird das dies nicht die Definition von multiplen Schreibtischen ist, bietet Apple wohl keine Möglichkeit mehrere Instanzen von Programmen auf unterschiedlichen Desks direkt zu öffnen.

    Man kann sich nur notdürftig behelfen, indem man mit der rechten Maustaste auf das Programm Symbol klickt, und dann unter Optionen --> "Zuweisen zu" (graue Schrift) die Option "Alle Schreibtische" auswählen kann.
    Öffnet man nun eine Excel Datei ist sie auf allen Desks verfügbar, genau wie eine zweite Excel Datei die man zusätzlich öffnet.
    Nicht schön, aber zumindest eine Möglichkeit zwei unterschiedliche Dateien auf zwei Desktops zu bearbeiten.

    Oder du kannst die Option "Ohne" wählen, und dann das zweite Festern per Drag & Drop im Mission Control auf den gewünschten Schreibtisch ziehen. Fast sogar noch eleganter als der vorherige Punkt.

    Achtung: Die Optionen "Zuweisen zu" des Rechtsklick-Kontext Menüs sind nur sichtbar wenn man mindestens zwei Desks verwendet.

    Gruß,

    Mike

  5. plug42

    18 Jun 2013

    Technisch sollte dies ja eigentlich kein Problem darstellen, weil wie du schon sagtest ist es durchaus möglich die zweite Instanz auf das jeweilige Desktop zu ziehen. Mich stört halt nur dass er immer zu dem Desktop springt welcher die erste Instanz geöffnet hat.

    Werde wohl auf Mavericks hoffen müssen. ;)

  6. Marauder1981

    18 Jun 2013

    Wenn du zwei getrennte Office Fenster hast sollte das Springen in dem von mir beschriebenen Verfahren nicht passieren.
    Probier es mal aus wie oben beschrieben. Die Option "Ohne" bei der "Zuweisung zu" Auswählen, 2 Fenster mit 2 verschiedenen Word Dokumenten öffnen, und dann das eine per Drag & Drop im MC auf den zweiten Desk ziehen. Das müsste doch klappen?

    Gruß,

    Mike

  7. plug42

    18 Jun 2013

    Das klappt, so mach ich das bis jetz auch immer.
    Danke

  8. Marauder1981

    18 Jun 2013

    Ah, okay.
    Ja hoffen wir mal das Apple mit Mavericks diesen Punkt verbessert.
    Obwohl ich schon unter Windows und Linux nicht mit multiplen Desktops gearbeitet habe, könnte ich mir denken das dies für einige User sehr praktisch ist.

    Gruß,

    Mike

 

oder registriere Dich, um zu antworten!