Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Macintosh Festplatte wird nicht mehr erkannt

  1. letztes Jahr

    Hallo zusammen,
    ich habe seit gestern ein Problem mit meinem Mac (2009), Software 10.8.5.
    Beim starten eines Programmes hat er sich tatsächlich mit einem weißen Bildschirm ohne Reaktion aufgehangen. Beim neustarten fing der Mac plötzlich (leise) an zu piepen. Anschließend wurde mir ein weißer Bildschirm mit einem Fragezeichen in einem Ordner dargestellt.
    Nach ausgiebiger Recherche im Internet wird die Macintosh HD Festplatte nicht mehr erkannt.
    Im Recovery Mode lässt sich diese über das Festplattendienstprogramm auch nicht mehr anzeigen oder reparieren.
    Ich habe über eine Ext. Festplatte ein Backup über CarbonCloneCopy erstellt, so dass ich über die Alt Taste diese Festplatte auswählen konnte. Auch in diesem Modus konnte ich die Macintosh HD Festplatte nicht wieder herstellen.
    Nun habe ich im Internet bereits nachgelesen, dass es folgende Gründe haben könnte.
    1.) Festplatte kaputt
    2.) Datenkabel zur Festplatte kaputt
    Meine Versuche im Terminal folgende Eingaben "sudo chflags nohidden / Killall Finder" haben zu keinen Erfolg geführt.
    Im Finder wird die Festplatte auch nicht angezeigt. Alle Häkchen sind jeweils gesetzt, sodass diese nicht unsichtbar dargestellt wird.
    Kann mir jm. weiterhelfen. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass man diesen Mac dennoch retten kann. Möchte ungerne einen neuen Mac kaufen, da mir dieser vollkommen ausreicht.
    Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

  2. Bearbeitet letztes Jahr von Toelle

    Konnte mein Problem mittlerweile selbst lösen. Ende vom Lied. Habe die Festplatte ausgebaut und durch Eine ssd ersetzt. Anschließend mein Backup durchgeführt. Kosten 50 euro

 

oder registriere Dich, um zu antworten!