Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

den Windows Ordner C: im Finder finden.

  1. vor 5 Jahren

    Mobbelpat

    11 Dec 2014

    Hallo zusammen, Ich habe da eine Frage:
    Auf meinem Mac habe ich Parallel D. 9 installiert und verwende zum Teil Win.7
    Wo kann ich den C: Ordner von Windows über den Finder finden, denn wenn ich mit Time Machine alles absichere, würde ich gerne wissen ob meine Daten von Windows ebenfalls gesichert werden.
    Wenn jemand helfen kann, wäre super.
    DankeT_T

  2. hjnet

    11 Dec 2014

    Ich muss ein wenig ausholen. Das virtuelle WIN mit Parallels finden wir nur als eine Datei im Pfad Benutzer|Username|Dokumente|Parallels|Name des virtuelle WIN. Dies ist so, wenn die normale Installation von Parallels angewandt wird. Das Laufwerk c: ist also so im Finder nicht auffindbar.
    Die Datensicherung von TimeMachine sollte erfolgen wenn WIN geschlossen ist. Wen dem so ist, wird die gesamte virtuelle WIN-Maschine samt aller darin befindlichen Dateien gesichert.
    Es gilt aber immer zu überlegen, ob TimeMachine bei jeder Sicherung WIN komplett sichern soll. Ein WIN7 ist z.B. ca. 45 GB groß. Für TimeMachine bedeutet dies jedes mal, wenn WIN neu gestartet wurde eine Veränderung an der virtuellen Maschine, sprich Datei, und es wird neu gesichert. Damit hat man jede Datensicherungsplatte schnell voll.
    Ich mache folgendes. Die virtuelle WIN Maschine wird nur aller 2 bis 3 Monate auf eine externe HD separat in verschiedenen Generationen gespeichert. In TimeMachine wird das sichern der virtuellen WIN Maschine ausgeschlossen. Damit dies aber Sinn ergibt, sollte man die erzeugten Dateien unter Windows gleich im Datenordner auf dem Mac speichern. Mit dieser Methode erreicht man, das immer alle eigenen Windowsbenutzerdateien mit TimeMachine gesichert werden, die Datensicherung von TM schnell geht und relativ schlank bleibt und die virtuelle WIN Maschine auch bei Bedarf rückgeschrieben werden kann.
    Dies nur mal so schnell zusammengefasst.

  3. Mobbelpat

    11 Dec 2014

    Hallo hjnet,
    danke für deine schnelle Hilfe. Ich hatte eigentlich was anderes erhofft, da TimeMachine normal die ganze Festplatte sichert. Es stimmt was du sagst, es ist besser wenn ich die Parallels Partiton davon weg nehme. Schade das ich den einen Ordner von Win7, die sich auf der C: Platte befindet separat absichern muss.
    Na ja deine Sogenannte schnelle Zusammenfassung hat mir schon weiter geholfen. Danke dafür
    Mobbelpat

 

oder registriere Dich, um zu antworten!