Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Macbook Pro Retina 2014

  1. vor 6 Jahren

    Musicman

    1 Feb 2015

    Guten Abend,

    ich bin jahrelanger Windowsnutzer und wie viele von Systemfehlern, Ruckeln und Zupplen und ewigen Updates geplagt! Kurz um, die allgemeine Windows-Soße…
    Ich bin absoluter Apple-Neuling, besitze lediglich einen Ipod nano und suche nun hier einen Rat bzgl. einer Investition in ein Macbook Pro Retina 2014.

    Kurz zum Verwendungsrahmen:

    Ich bin musikalisch und arbeite im privaten Bereich mit HD-Videos. Wichtig ist für mich, ein flüssiges Arbeiten im Bereich HD-Videoschnitt / Fotobearbeitung und die Aufnahme von Songs Gesang/Gitarre/E-Gitarre. Ich ärgere mich bei meinem doch recht starken Windows-Desktop über ewiges Ruckeln und die Ladeverzögerungen und möchte mich davon, so gut es ebend möglich ist, verabschieden.

    Konfiguration:

    512GB SSD,
    16GB Arbeitsspeicher,
    Grafik: Intel Iris Pro Grafik + NVIDIA GeForce GT 750M mit 2 GB GDDR5 Grafikspeicher,

    bzgl. des Prozessors bin ich mir etwas unsicher! Klar ist mehr, irgendwie auch immer besser, aber ist ein 2,5Ghz Prozessor i7 (Kosten 2149 Euro) um „einiges“ schlechter als ein i7 2,8 GHz (Kosten 2449 Euro)?
    Ist der Unterschied, den ich nie kennenlernen werde, so gravierend? Lohnen sich 300Euro Aufpreis? Hat da jemand zufällig Erfahrungen im Vergleich der Systeme? Geht es hier um wenige Sekunden oder Minuten beim "randern" z.B.?
    Da der Videoschnitt bzw. die Roh-HD-Videodateien sehr viel Speicher benötigen, wäre eine 1TB Platte natürlich wünschenswert, diese sprengt aber leider meinen Geldbeutel :-( Ich werde hier mit 3.0 USB Platten arbeiten bzw. mir irgendwann eine Thunderbolt Festplatte für meine Projekte zulegen.

    Danke schon mal für euer Bemühen!

    Gruß
    Markus

  2. Alex

    8 Feb 2015 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Den Unterschied der Prozessoren wirst du nicht merken.

    Wichtiger Punkt ist allerdings, dass es sich bei deinen externen USB-Platten um SSDs handelt..

    Könnte dich ebenfalls interessieren:
    Apple Produktlebenszyklus – Kaufberatung - MacEinsteiger.de

  3. Musicman

    8 Feb 2015

    Danke erstmal für deine Antwort!

    Mhh April 2015, na gut, die Zeit könnte ich noch mit meiner HP-Möhre schmerzlich überbrücken.
    Gibt es denn Gerüchte bzgl. irgendwelcher Innovationen?

    Oder lohnt sich gerade dann der Kauf eines "besseren" alten Modelles?

  4. Alex

    19 Feb 2015 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Es gibt Gerüchte über Touch-ID in MacBooks. Wann diese Funktion kommt ist nicht bekannt.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!