Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Windows 7 Bootcamp - Blackscreen

  1. vor 6 Jahren

    Manuel

    26 Jun 2013

    Guten Tag liebe Community,
    bevor ich jetzt anfange mein Problem zu erklären sage ich, ich habe schon gesucht und keine Lösung passt zu meinem Problem.

    Also ich habe jetzt mein Mac geupdatet auf 10.8.4 OSX Lion und damit wurde auch das neue Bootcamp installiert, ich habe Windows 7 runtergeschmissen und wollte es nochmal neu draufmachen vorher hatte es immer geklappt nur jetzt kommt auf einmal die Meldung wenn der PC neu startet "No bootable Device - Insert a CD and press any key" <--- So ähnlich ;)

    Auf der CD ist eine Autorundatei, ein paar Ordner und eine setup.exe

    Was mache ich falsch?

    LG Manuel

  2. Marauder1981

    26 Jun 2013

    Hallo Manuel und willkommen im Forum.

    Ich besitze auch die 10.8.4 OSX und habe vor kurzem auch Windows 7 UT auf einer zweiten Partition installiert. Es lief einwandfrei und dank der vorher erstellen BootCamp Treiber wurde auch nahezu alles eingebunden in Windows.

    Ich habe jedoch das Image von der Microsoft Homepage runtergeladen und es damit installiert.
    Vielleicht versuchst du das mal um Probleme mit der CD/DVD auszuschließen.
    Vorher würde ich jedoch die Partition komplett entfernen um etwaige Altlasten loszuwerden, und eine saubere Windows Installation zu tätigen.

    Gruß,

    Mike

  3. Manuel

    26 Jun 2013

    Hallo Maik,
    erstmal danke für die schnelle Antwort.

    Ich werde nun das Image runterladen und auf eine CD-Brennen.

    Gruß

  4. Marauder1981

    26 Jun 2013

    Hallo,
    was mir gerade noch eingefallen ist, wenn du versuchst von der leeren Partition zu starten und hoffst das er von der Windows Inst. Disc startet und installierst, glaube ich das dies nicht möglich sein wird. Ich meine die Installation ist nur über Bootcamp aus Mac OS heraus möglich, und besitzt keine Bootmöglichkeit von CD/DVD innerhalb der Partition.
    Ganz sicher binich mir da aber nicht.
    Aber es kann nicht schaden die Parition zu entfernen und mittels Bootcamp aus OS X heraus neu zu erstellen.

    Gruß,

    Mike

  5. Manuel

    26 Jun 2013

    Hallo,

    ich habe jetzt die .iso runtergeladen.

    Und jetzt muss ich ja die ISO auf die CD-Brennen, wie mache ich das auf einem Mac?

    Gruß

  6. Marauder1981

    26 Jun 2013

    Wenn du den Bootcamp-Assistent auf dem Mac startest, bekommst du 3 Auswahloptionen.
    Die erste lautet: Installations-CD/DVD für Windows 7 (oder neuer) erstellen.
    Leider verlangt dieser zumindest bei mir einen USB Stick als "CD/DVD", was aber bei dir anders sein sollte wenn dein iMac ein integriertes DVD Laufwerk hat.
    Wenn nicht, such dir einen Stick und mittels diesem kannst du ein Image auswählen und es auf den Stick ziehen lassen. Durch den Rest führt dich dann die Installation.

    P.S.: Ich habe gerade nochmal geschaut, wenn du kein DVD Laufwerk hast, geht es leider trotzdem nicht mit einem externen USB DVD Laufwerk. Man muss dann wirklich einen USB Stick haben um Windows 7 zu installieren.
    Was ich aber nochmal gucken muss, ist er dann während der Bootcamp Installation nicht trotzdem eine DVD annimmt, oder nur nach dem Stick sucht.

    Gruß,

    Mike

  7. Manuel

    26 Jun 2013

    Hey, also das mit dem externen scheint ja dann nicht zu funktionieren.

    Ja ich habe ein integriertes Laufwerk nur das ist kaputt, und über einen USB-Stick geht es nicht weil ich dafür keine Option habe?

    Gruß

  8. Marauder1981

    27 Jun 2013

    Hallo,
    das ist ja wirklich übel.
    Zu dem Thema gibt es leider viele Aussagen. Manche sagen wenn der Mac ein DVD Laufwerk hat, dann geht die Win Installation auch nur von dort aus.

    Versuch einfach mal die Windows installations DIsk in ein externes Laufwerk zu legen und beim Punkt Windows installieren alles durchzuarbeiten. Vorsichtshalber steck auch den vorbereiteten USB Stick ein. Vielleicht sieht er ja irgendwo die Install Disk. Hab schon gelesen das das bei einigen funktioniert hat. Bei mir findet er die DVD leider nicht.
    Vielleicht hast du ja Glück.

    Ansonsten wird es wirklich schwer WIndows zu installieren. Defektes Laufwerk tauschen, oder zumindest abklemmen damit Bootcamp auch evtl. alternativ den USB Stick akzeptiert.

    Gruß,

    Mike

  9. Alex

    27 Jun 2013 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Je nach dem wofür du Windows benötigst, ist ein virtualisiertes Windows mit Parallels vielleicht auch eine akzeptable Lösung.

    PS: hier gab es schon ein ähnliches Problem:
    http://forum.maceinsteiger.de/boot-camp/no-bootable-device-insert-boot-disk-and-press-any-key-1214/

  10. Manuel

    30 Jun 2013

    Hey danke,

    ich habe jetzt weitere Tage ausprobiert und nichts hat genutzt.

    Ich rufe morgen mal bei Apple an.

    Mit dem parallelen Destkop wird das nichts da ich auf Windows spiele und ich es dabei aufnehme.

    Gruß

  11. Marauder1981

    30 Jun 2013

    Hallo,
    ich befürchte der Apple Support wird dir in dem Fall nicht viel weiterhelfen können.
    Man wird dir höchstens einen Laufwerktausch anbieten, denke ich mal.

    Es gibt noch eine ziemlich verwegene Methode wie ich gelesen habe. Es gibt ja keine Möglichkeit Hardware in Mac OS X zu deaktivieren. Es gibt jedoch die Möglichkeit über das Programm RCDefaultApp die Zuordnung von Hardware zu Programmen zu beeinflussen. Hier könnte man verhindern das Bootcamp, bzw. der Disk Mounter das DVD Laufwerk überhaupt erst erkennt. Somit müsste Bootcamp eigentlich die nächste Option, den USB Stick, als Install Medium akzeptieren.
    Eine Garantie gibt es dafür nicht, und bei falscher Nutzung kann man mehr "kaputt" machen als alles andere.
    Aber bevor ich meinen iMac zu Apple schicken würde, würd ich das als letzte Möglichkeit probieren. Neu installieren kann man immernoch. Das geht ja dank Internet Image noch ohne DVD.

    Gruß,

    Mike

  12. Manuel

    30 Jun 2013

    Hey danke dir.

    Ich probiere das jetzt mal aus

  13. vor 5 Jahren

    Hallo.
    Ich habe mir letztens eine Windows 7 Home Premium.iso Datei heruntergeladen. Ich habe dann einen USB-Stick angeschlossen (mit 8GB) und öffnete Boot Camp-Assistent. Ich hoffte, dass ich damit Windows 7 auf meinen Mac OS X bekomme. Ich habe alle drei Haken "angekreuzt" und habe alles installiert. Doch als die Installation fertig war, startete der Mac neu und zeigte mir an: "no bootable device insert boot disk and press any key". Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass -wenn ich die .iso Datei öffnete- sich ein Text im Finder öffnete und darin stand: "This disc contains a "UDF" file system and requires an operating system
    that supports the ISO-13346 "UDF" file system specification."
    Und wenn ich die .iso Datei mit dem DiskImageMounter öffnete, öffnete sich nur ein USB-Laufwerk oder so was (GRMCHPXFRER_DE_DVD). Dort waren zwar alle Sachen für Boot Camp und Windows 7 drin (wie zum Beispiel: autorun.inf oder boot), aber ich konnte diese/s Datei/Laufwerk nicht in eine .iso Datei umwandeln.

    Jetzt ist meine Frage, ob ihr vielleicht eine .iso Datei kennt die dafür geht oder ob ich es irgendwie anders machen muss.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!