Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Time Machine - nicht genügend Speicherplatz

  1. vor 7 Jahren

    Christoph Adams

    28 Dec 2010

    Ich habe mit Time machine ein Backup auf eine externe Festplatte gemacht. Es hat auch alles funktioniert. Dann habe ich wegen einer Reise den Mac ausgeschaltet. Nach mehrmaligem Einschalten ohne externe Festplatte wollte ich nun ein erneutes Backup machen. Nach Anschluss der Festplatte versuchte Time machine ein Backup, dies ist aber fehlgeschlagen, da nicht genügend Speicherplatz vorhanden sei. Das vorhandene Backup nimmt mehr als die Hälfte der Kapazität der Festplatte ein. Wie kann ich das vorhandene Backup so anschließen, dass nur die zwischenzeitlich gemachten Änderungen archiviert werden? Was habe ich zuvor falsch gemacht?

  2. Hallo Christoph,

    am besten das alte Backup löschen bzw. wo anders hinspeichern. Und dann einfach ein neues Backup machen.
    Aber eigentlich kannst du im Time Machine das vorherige Backup wählen und es wirs ein inkremetteles Backup gemacht.

    Vllt. versucht Time Machine nen neues FullBackup zu machen.

    Grüße
    Stefan

 

oder registriere Dich, um zu antworten!