Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Finder: Kopieren geht nicht wegen angeblichem Platzmangel

  1. vor 2 Jahren

    Mac OS 10.12.5
    Hallo
    Im Finder geht das Kopieren von "macOS Sierra installieren.app" (4,97 GB) auf eine vollkommen leere 32 GB große FAT32-Partition nicht, weil angeblich nicht genug Platz darauf ist.

    Mit einem virtuellem Windows (auf Parallels) wird das Kopieren angefangen (Einfügen über die Parallels-Tools, kopiert wurde die Datei im Finder), bricht dann aber immer 25 Sekunden vor dem Ende ab.
    Von WIndows aus ist "macOS Sierra installieren.app" überhaupt nicht zu sehen. Die üblichen Einstellungen mit versteckten Dateien und eine Prüfung mit ATTRIB an der Eingabeaufforderung zeigen auch keine Datei.
    Beim Kopieren wird allerdings als Dateiname so etwas wie "ESD*.*" (habe mir nicht den ganzen Name gemerkt) angezeigt, auch diese Datei ist von Windows aus nicht zu finden.

    Unter MacOS habe ich die Datei "macOS Sierra installieren.app" aus dem Programme-Ordner (da war sie nach dem Herunterladen) in ein anderes Verzeichnis kopiert und im Programm-Ordner gelöscht.
    In dem Verzeichnis, in das ich die Datei reinkopiert habe, sehe ich sie und bekomme auch normale Eigenschaften angezeigt. Ich habe als Nutzer Lese- und Schreibrechte.
    Ich möchte diese Datei einfach nur auf ein Sicherungsmedium kopieren, nicht dort drauf einrichten. Warum geht das nicht ?
    Schappi

  2. Alex

    10 Aug 2017 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo Schappi,

    die maximale Dateigröße unter FAT32 sind 4 GB.

  3. So ein Mist ...

 

oder registriere Dich, um zu antworten!