Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Kontakte nur teilweise synchronisieren (Mac - iphone)

  1. vor 6 Jahren

    Hallo,

    ich habe 1500 Kontakte in meinem Adressbuch und möchte gerne einigen davon NICHT mit meinem iPhone Adressbuch synchronisieren, weil ich sie selten brauche. Sie sollen aber auch nicht gelöscht werden.
    zb Ich würde gerne eine Gruppe erzeugen (alte Kontakte) die im Adressbuch am Mac bleiben aber nicht mit dem iPhone Kontakten synchronisiert werden.

    Anwendung: ich mache Kundenprojekte und habe dann von einem unternehmen 100 Kontakte, Nach Projektende möchte ich davon 3 in iPhone behalten und die anderen nicht mehr ABER ich möchte sie a, Macbook im Adressbuch behalten...

    lg,
    Johannes

  2. Thomas Kemmer

    24 Sep 2015 Apple Certified System Administrator

    Hallo Johannes,
    mal abgesehen, dass das mit (nur einem) iCloud-Account nicht funktioniert, wirst Du dich zu Tode verwalten mit diesem Ansatz. Aber sei's drum - Du hast es ja so gewollt:

    Du brauchst einen zweiten Kontakt-Pool in Form eines zweiten Accounts. Dafür geeignet wäre ein Gmail-Account (wegen miesem Datenschutz besser nicht) oder ein Kontakte-Account auf einem OS X-Server (haben die Wenigsten) oder einen zweiten iCloud-Account.
    Ja, richtig gehört - man kann mehrere iCloud-Accounts auf einem Mac oder iOS-Gerät haben. Der erste aktivierte iCloud-Account ist der primäre Account. Am Mac kannst Du weitere Accounts einbauen bei Systemeinstellungen > Internetaccounts, beim iOS ebenso in Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender.
    Knifflig ist jedoch ... wo kommt dieser iCloud-Account her? Denn sobald Du am iPhone oder Mac einmal iCloud aktiviert hast, kannst Du keinen zweiten Account erzeugen. Das hat zunächst einen guten Grund: Pro Mac-Hardware KANN MAN MAXIMAL DREI ICLOUD-ACCOUNTS erzeugen. Das ist wichtig zu wissen, bitte achte darauf. Es gibt keinen Ausweg - wenn Du mit einem Mac oder iPhone schon drei iCloud-Accounts angelegt hast, kannst Du mit diesem Gerät keine weiteren iCloud-Accounts ERZEUGEN.

    Zur Vorbereitung solltest Du ein Time Machine-Backup haben. Falls Du das nicht hast, dann lass bitte von der folgenden Anleitung die Finger! Zusätzlich solltest Du vor Durchsetzung meines Plans in der Mac-App "Kontakte" die Funktion "Exportieren als Kontakte-Archiv" nutzen. Das findest du in Kontakt.app im Menü "Ablage".

    Das Anlegen eines zweiten iCloud-Accounts ist machbar mit deinem Mac: lege einen neuen Benutzer an. Log Dich ein mit dem neuen Benutzer und erstelle einen iCloud-Account.
    Dann loggst Du dich wieder aus und baust diesen neuen Account (als sekundären) iCloud-Account zusätzlich ein in Systemeinstellungen > Internetaccounts. Du hast dabei die Wahl, welche Dienste Du mit diesem Account nutzt. Aktiviere zunächst nur "Kontakte". Und gibt dem Account in Deiner Mac-App "Kontakte" über die Einstellungen einen griffigen Namen. Du wirst nämlich sehen, dass sich in mit dem zweiten Account in der App "Kontakte" zwei Account-Gruppen gebildet haben.
    Nun verschiebst Du die Kontakte, die Du nicht im iPhone haben willst, per Drag+Drop in diesen neuen Account. Sie werden dabei kopiert - Du kannst Sie in jedem Account finden, verwirrenderweise in der Obergruppe "Alle Kontakte" nur einmal. Das ist aber normal so. Nach dem Kopieren per Drag&Drop in den neuen Account wählst Du in Kontakte.app die Gruppe "iCloud" aus und löschst dort die auf dem iPhone nicht benötigten Kontakte.

    Et Voilà - Du wirst auf dem iPhone nur diejenigen Kontakte sehen, die du am Mac im alten iCloud-Account belassen hast. Mit deinem Mac kannst du die Kontakte dann weiterhin verwalten. Viel Spaß bei der Verwaltung Deiner 1.500 Kontakte. Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen: Du brauchst am Mac mindestens OS X 10.8. OS X 10.7 ginge zwar auch, ist aber blöd.

    Gruß - Thomas

 

oder registriere Dich, um zu antworten!