Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

iTunes löschen/sperren

  1. vor 4 Jahren

    Hallo Apfel-Kinder,

    ich habe über die Forensuche nichts entsprechendes gefunden und öffne deshalb diesen neuen Thread:

    Ich verwende OS X 10.10.5 und habe dabei wohl oder übel auch iTunes mit an Land gezogen.:o
    Jetzt will er (le MAC) von mir, dass ich die Nutzungsbedingungen akzeptiere und poppt dafür alle paar Minuten im Dock auf (nachdem ich ablehnen klicke). Leider weiß ich nicht, wie ich die App sperren kann, einfach in den Papierkorb schieben geht ja leider nicht.

    Was ist der einfachste Weg von iTunes nicht mehr genervt zu werden? (Ohne danach ständig Fehlermeldungen zu bekommen)
    Irgendein mir unbekannter sudo-Befehl, der die App doch ganz einfach löscht o.Ä.?:ninja:

    Beste Grüße
    moe

  2. Alex

    23 Aug 2015 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Der einfachste Weg ist die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Das iTunes jedoch aufploppt und fragt ist mir noch nie passiert.

  3. Hallo moe,

    wenn Du schon gezielt nach einem sudo-Befehl fragst bin ich mir sicher, dass Du ihn kennst:

    sudo rm -Rf /Applications/iTunes

    Die Frage allerdings ist, ob das so sinnvoll ist. Schliesslich hat Apple iTunes ordentlich tief im System verankert, ähnlich wie QuickTime und es bedient sehr viel.
    Zumindest müssten dann auch die User-Preferences / Application Support / etc. durchforstet werden und ggf. Files gelöscht werden. Eine »musikalische« Anbindung an iMovie gibt's dann so einfach auch nicht.
    Schlussendlich gebe ich Alex recht:
    Akzeptieren macht es einfacher, der Mac läuft runder und leben kann man mit den Bedingungen (wir sind ohnehin alle gläsern ;-) ) auch.

  4. Der Reisende

    13 Sep 2015 10.13 (High Sierra) MacBook Pro Power Mac G5 iPhone 6s iPod touch 4G

    Nimm die Vereinbarung einfach an. Da du offensichtlich iTunes eh nie benutzt, kann es dir ja egal sein.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!