Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Probleme Kontakte-Synchronisation ipad/iphone mit dem Mac

  1. vor 10 Jahren

    Macoma

    27 Feb 2012

    Hallo, ich hoffe, dass ich hier mit meiner Frage im richtigen Bereich bin.
    Bei der Synchronisation meines iphones und meines ipads mit dem Mac werden Änderungen in den Kontakten seit einiger Zeit nicht mehr synchronisiert und zwar weder Änderungen die ich zum Beispiel auf dem iphone gemacht habe, noch Änderungen auf dem Mac.
    Ein Testkontakt auf dem Mac angelegt wurde auch nicht synchronisiert nachdem ich in itunes bei "erweitert" das Häkchen bei "Kontakte" gesetzt habe.
    Auf dem ipad und dem iphone befinden sich je 315 Kontakte, auf dem Mac 326??
    Bin dankbar für eine "verständliche Hilfe".

    Grüße aus dem schönen Westerwald
    die Macoma

  2. Alex

    27 Feb 2012 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hast du vielleicht iOS 5 mit iCloud installiert? Dann musst du in iTunes keinen Haken bei "Adressbuchkontakte synchronisieren" setzen.

    Auf dem iPhone in den Einstellungen unter "iCloud" kannst du wählen, was dein iPhone mit der iCloud synchronisieren soll.

    Auf dem Mac kannst du dies in den Systemeinstellungen einstellen.

    Für alle Systeme muss der gleiche iTunes-Account gewählt werden.

  3. Macoma

    27 Feb 2012

    Hallo Alex,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe icloud auf dem iphone nur angeschaltet bei Fotostream und iphone suchen. Ich hatte anfangs hier das totale Chaos in meinem Kalender, Geburtstage 40fach usw. und habe deswegen die cloud wieder abgeschaltet. Ein Freund der mir immer mal mit dem Mac hilft hat dann die alten Daten wieder hergestellt. Aber er hat auch keine Idee was mein Synchronisationsproblem angeht.
    Ich habe auf dem ipad, dem iphone und dem Mac denselben itunes Account?
    Vielleicht hast Du ja noch eine Idee.
    28.02.
    Nachtrag: Heute Morgen habe ich auf dem iphone wieder einen Testkontakt angelegt, dann erst das iphone, dananch das ipad mit dem Mac synchronisiert. Der Testkontakt erscheint auf dem ipad, nicht aber auf dem Mac?? Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es doch mit meinen Cloudeinstellungen zu tun hat, aber WO kann ich WAS ändern?

  4. Alex

    28 Feb 2012 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hast du evtl. am Mac iCloud aktiviert?

    Wenn du iCal öffnest und links oben auf "Kalender" klickst siehst du eine Liste deiner Kalender, was steht in grau über der Liste? (Lokal / ICloud / Abonnements)

  5. Macoma

    28 Feb 2012

    Da steht LOKAL.

  6. Alex

    28 Feb 2012 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Wenn du iCloud nutzen willst, sorge dafür, dass dein Mac die aktuellsten Daten besitzt, aktiviere dort iCloud für Kalender & Adressbuch und warte ein paar Minuten und aktiviere danach iCloud für Kontakte etc. auf deinem iPhone.

    Sollten Kalender bzw. Einträge doppelt erscheinen kannst du über den Button "Kalender"
    in iCal alle "Lokalen" Kalender vorerst ausblenden (Haken entfernen) und später auch löschen.

    In den Synchonisationseinstellungen von iTunes solltest du keinen Haken mehr bei Adressbuchkontakte oder iCal-Kalender synchronisieren setzen.

  7. Macoma

    29 Feb 2012

    Tja Alex, und genau das ist mein Problem...da ich zur Zeit die geänderten Daten in Kontakte, die auf meinem ipad bzw. iphone sind nicht auf den Mac bekomme, müsste ich händisch alles erst auf dem Mac ändern. Und ich verstehe einfach nicht warum die Synchronisation auf einmal nicht mehr funktioniert?? Und vor allem warum Daten vom iphone auf das ipad via Mac übertragen werden, die auf dem Mac gar nicht sichtbar werden....

  8. Alex

    29 Feb 2012 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Dann fängst du beim iPad an, dass war etwas ungünstig formuliert. Aktiviere auf deinem iPad iCloud, danach auf deinem iPhone und später auf deinem Mac aber halt nicht alle gleichzeitig.

  9. Macoma

    3 Mar 2012

    Hallo Alex,
    vielen Dank, ich muss gestehen, dass ich mich nicht traue es so zu machen....da ich Mac, iPad und iPhone imer parallel nutze sind mittlerweile auf allen drei Geräten viele Änderungen in Kontakten vorhanden und ich befürchte dass vielleicht doch etwas verloren geht. Ich werde mich wohl doch hinsetzen und händisch die Kontakte auf Abweichungen kontrollieren.

  10. vor 9 Jahren

    SchmidHelga

    19 Oct 2012

    Ich hatte genau dieselben Probleme wie mein Vorgänger, probierte alles aus, ohne Erfolg. Ich wollte nicht alle Adressen händisch vergleichen und rief die Apple Hotline an. Dort hörte ich, das Problem sei bekannt, ich müsste alle Geräte auf den neuesten Stand bringen (ich hatte iOS 6 am iPhone und 10.7 am Mac), das würde alles lösen. Also lud ich heute den Mountain Lion herunter (4 Stunden!) und die Kontakte synchronisieren sich wie seinerzeit!

  11. vor 7 Jahren

    odamae

    25 Feb 2015

    Hallo zusammen,
    ich habe auch Probleme bei der Synchronisation des Adressbuches zwischen iphone 4s und meinem Mac. Eigenartigerweise werden bei mir die Kontakte, die auch dem Mac angelegt habe, auf das iPhone übertragen, aber neue Kontakte oder Löschungen auf dem iPhone werden nicht auf den Mac synchronisiert.
    Ich meine, früher wäre es auch möglich gewesen, auf dem iPhone die Kontaktgruppe auszuwählen, in der man den neuen Kontakt haben möchte. Das geht ja auch nicht mehr...
    Ich weigere mich allerdings, diese iCloud zu aktivieren. Das ist mir zu unheimlich und ich will nicht meine kompletten Daten "irgendo ins All schicken". Ihr versteht sicher, was ich meine.
    Nun habe ich diesen Artikel über Google entdeckt und zwefel an einer Lösung des Problems.
    Apple schränkt lokale Synchronisation von iOS-Geräten ein - OS X Mavericks - Mac-OS X - MACWELT

  12. vor 6 Jahren
    Gelöscht vor 6 Jahren von Alex
 

oder registriere Dich, um zu antworten!