Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Festplattenspeicher wird nicht freigegeben

  1. vor 8 Jahren

    Musikfan

    11 Dec 2011

    Ich bekomme den Festplattenspeicher nicht freigegeben, obwohl ich gesichert gelöscht habe. Habe Lion V 10.7.2

    Genau hat es sich so abgespielt: Weil ich eine wichtige Datei nicht mehr gefunden habe, nutzte ich erstmals Time Machine und schrieb mit einem Rundumschlag eine riesige Datenmenge zurück auf die Festplatte und belegte in Summe 420 von 500 GB. Dann entstand die Meldung „Speicher wird knapp“.

    Meine weiteren Schritte:
    ==> Löschen der überflüssigen Dateien auf der Festplatte ca 200 GB in den Papierkorb.
    ==> Gesichertes Löschen aus dem Papierkorb *==> dauerte über 24 h
    ==> Löschen des freien Speichers aus dem Festplatten Dienstprogramm mit "Freien Speicher löschen", auch Überschreiben mit Nullen genannt.
    ==> Zwischendurch immer Neustarts, aber Speicherbelegung im Finder über „Information“ immer auf dem Wert 420 GB geblieben.
    ==> Mit OmniDiskSweeper wurden nur 155 GB Speicherbelegung ermittelt. Das ist plausibel.

    ==> Was kann ich denn noch tun, um die freie Speicheranzeige in Ordnung zu bringen?
    ==> Gibt es ein CMD Befehl für das Terminal?

    Ich hoffe auf einen guten Tipp !!

  2. Alex

    11 Dec 2011 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo Musikfan,

    schau mal in das "Fesplatten-Dienstprogramm", markiere dort in der linken Spalte die entsprechende Fesplatte und führe unter dem Reiter "Erste Hilfe" über die Buttons "Volume überprüfen" und "Volume reparieren", "Zugriffsrechte des Volumes überprüfen", "Zugriffsrechte des Volumes reparieren" entsprechende Aktionen durch.
    Nach jedem Vorgang solltest du nochmals überprüfen ob du Änderungen erkennen kannst.

    Du kannst auch mal im Terminal "df" eingeben, damit erhälst du eine Übersicht über freien Speicher aller Partitionen etc.

  3. Musikfan

    11 Dec 2011

    Hallo Alex,
    danke für die schnelle Antwort. Ich war gleich aktiv mit folgendem Ergebnis.

    • Volume überprüfen war i.o
    • Bei Prüfung der Zugriffsrechte ist was faul. Sollwert ist -rw-r--r-- ; ist drw-r--r--
    • Aber die Reparatur hat es dreimal nicht geschafft das zu korrigieren
    • Die Abfrage im Terminal mit df ergab 86% Belegung der Festplatte.

    Kann ich noch was tun.

    Du bist meine einzige Hoffnung als Oberfuchs !!

    Ich habe alle Prozesse mind. 3 mal laufen lassen.

  4. Alex

    11 Dec 2011 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    86% entsprechen ja deinen ca 420 von 500 GB, was so viel heißt wie, dass deine HDD doch voll ist.
    Wegen den Zugriffsrechten, ich denke nicht, dass das DER Grund ist.

    Hast du weitere Nutzeraccounts auf deinem Mac?
    Mit OmniDiskSweeper, kannst du doch sehen, welche Ordner besonders groß sind, achte darauf, dass auch versteckte Dateien mit einbezogen werden.

  5. Musikfan

    11 Dec 2011

    Weitere Nutzeraccountshabe ich nicht.
    Ich habe mit dem System OmniDiskSweeper nur 155 GB Speicherbelegung ermittelt. Das ist eher richtig.

  6. Alex

    11 Dec 2011 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Ich denke eher, dass es sich um versteckte Dateien handelt.

    CMD+Shift+G ->"/private" und dort Mal den Ordner "var" markieren und mit CMD+I die Größe ermitteln.

    Im Terminal kannst du auch nach großen Dateien suchen:
    "find / -size 2000000"

    und sonst kannst du auch Mal das probieren: GrandPerspective

  7. Musikfan

    12 Dec 2011

    Ich habe weitergesucht mit folgendem Ergebnis:

    • Die var Dateien haben insgesamt 950 MB
    • Die Daten-Abfrage im Terminal mit find.... ergab für mich nicht den Hinweis über die gesuchten zusätzlichen ca. 280 GB. Sind das Dateien > 2MB ?
    • Der Finder zeigt die HDD mit 430 GB belegt
    • Der OmniDiskSweeper zeigt 155 GB belegt
    • Grand Perspective zeigt

    Volume Size 464 GB
    Size of scanned files 159 GB
    Miscellaneous used space 238 GB
    initial free space 67 GB

    ich vermute die 238 GB sind die die die HDD zumachen.
    Wie komme ich an die ran. Ich habe auch etwas Angst, da etwas zu löschen was eventuell noch gebraucht wird.
    Ich glaube ich muss bald in eine Apfelwerkstatt !

  8. Alex

    13 Dec 2011 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Grand Perspectiv Miscellaneous used space: All used space that is not accounted for by the size of the scanned files. This includes the following:

    [LIST]
    [*]Files that were not scanned, either because the scanned folder was not at the root of the volume, or the user did not have permissions to access all subfolders.
    [*] Files that are excluded by the filter (if any).
    [*] Disk space that is not accounted for because the Logical file size measure is used, which underestimates the space that files actually take up.
    [*] Low-level file system data, needed to store amongst others the folder hierarchy.
    [/LIST]

    Grand Perspectiv: The view's Info panel

    Beim sicheren Löschen der Festplatte wird eine große temporäre Datei angelegt, mit der der freie Speicher überschrieben wird, bricht man den Vorgang ab, kann es passieren, dass diese Datei nicht gelöscht wird und somit weiterhin Speicher belegt.

    Es kann ebenfalls etwas mit Time Machine zu tun haben. Ein Nutzer hatte Erfolgt mit Disk Inventory X und konnte so die kaputten Time Machine Dateien gelöschen.

    Führe mal folgende Terminalbefehle aus und poste die Ergenisse:
    "ls -la /Volumes/"
    "sudo du -hd1 /"
    "sudo du -hxd1 /"

  9. Musikfan

    30 Dec 2011

    Servus Alex.

    Das Problem ist gelöst !! Im verdeckten Trash-Ordner mit anderen Permissions war der gesamte Müll abgelegt.
    Das Kommando rm- rf. Trasher/501/ bereingte das Problem !!
    Lerneffekt: Beim Löschen großer Datenmengen sollte man ggf. "Das sichere Löschen" im Finder ausschalten, da zuviel Zeitbedarf notwendig ist und eine
    Unterbrechung den Fehler wieder bringen kann !

    Danke für Deine Unterstützung. Deine Hinweise haben uns auf die richtige Spur geführt.

  10. vor 6 Jahren

    maryann1

    16 Apr 2014

    Hallo, ich habe dieselben Probleme wie Musikfan, aber das Kommando rm- rf. Trasher/501/ wird im Terminal bei mir nicht erkannt.
    Was kann ich tun???

  11. vor 5 Jahren

    JoergDE

    12 Jun 2014

    dass der Befehl nicht erkannt wird. :-(
    Mein System: 10.9.3!

    Wäre prima, wenn mir jemand hilft.

  12. vor 4 Jahren

    Hallo zusammen erstmal...

    ich habe das gleiche Problem und werde bald wahnsinnig #%&*)!!!

    wie kann ich diesen versteckten trash-ordner finden, und vor allem wie kann ich ihn löschen??

    der befehl funzt bei mir leider auch nicht...

    ich will soooo ungern meine festplatte formatieren, weil bei mir das programm "mail" ganz viele wichtige daten enthält und ich alle passwörter etc. für alle mail-accounts neu eingeben müsste...

    please help ;)

  13. Alex

    12 Jul 2015 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo kingwilli,

    lade die GrandPerspectiv, scanne deine Platte und er zeigt wir an, welche Dateien bei dir rumliegen.
    GrandPerspective

  14. danke, aber klappt leider nicht, "anwendung stammt nicht von einem verifizierten entwickler" :(

  15. kingwilli;7583 danke, aber klappt leider nicht, "anwendung stammt nicht von einem verifizierten entwickler" :(

    habe wohl das gleiche problem wie die anderen auch, kann aber die GrandPerspective aufgrund der oben stehenden meldung nicht starten.

    was tun?

    bin ebenfalls demnächst am verzweifeln...

  16. vor 2 Jahren

    Es ist 2017, High Sierra ist gerade erschienen. Aber da ich diesen Thread über Google gefunden habe, ein ähnliches Problem hatte und eben die Lösung gefunden habe - hier ist sie beschrieben:

 

oder registriere Dich, um zu antworten!