Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Mac und schreibgeschütze externe Festplatte

  1. vor 4 Jahren

    Ich habe einen iMac (Standgerät OSX) und eine große externe Festplatte, die ich aber leider nur lesen kann (offenbar nur am PC Daten raufladen möglich) ;_;

    Habe keinen PC mehr, will aber trotzdem die ext. Festplatte NICHT formatieren. Wie kann ich sie trotzdem "nutzbar" machen = Daten draufspeichern und löschen ect?? Welche (möglichst einfache) Möglichkeiten gibt es? Wäre ein (windows)Laptop eine (Not-)Lösung?

    P.S. Keine Ahnung wie das Ding genau formatiert ist (bitte keine technische Fragen:S)

  2. Thomas Kemmer

    30 Dec 2015 Apple Certified System Administrator
    Bearbeitet vor 3 Jahren von Alex

    Hi,
    um mal nicht-technisch zu bleiben: die Festplatte wird wohl in einem speziellen Windows-Format formatiert sein (NTFS - siehe https://de.wikipedia.org/wiki/NTFS , aber das willst Du nicht wissen).
    Klar, ein Windows Laptop wäre eine Lösung. Zur Not.
    Fa. Paragon verkauft eine Software, die dem Mac das Schreiben auf NTFS-formatierten Festplatten beibringt: https://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/

  3. Vielen Dank, Thomas! Ich werde das mal ausprobieren :)

  4. Falls Du noch nicht auf El Capitan upgedated hast, kannst Du den Paragon NTFS Treiber auch umsonst bekommen Paragon NTFS für Mac® Yosemite - Voller Zugriff auf NTFS Partitionen unter OS X - kostenlos!

  5. vor 3 Jahren

    Hallo zusammen,
    ich habe das gleiche Problem - habe allerdings El Capitan bereits auf meinem Mac. Gibt es dann auch eine kostenlose Lösung?

    Wie kann ich meine externe Festplatte (Toshiba) weiterhin benutzen und Daten vom Mac darauf speichern...?

    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe :)

  6. Alex

    3 Mar 2016 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo Sonja, du kannst sie einfach unter OS X mit "OS X Extended (Journaled)" formatieren und weiternutzen.

  7. vor 2 Jahren
    Bearbeitet vor 2 Jahren von Kurt Radowisch

    @Puppilein
    . . .will aber trotzdem die ext. Festplatte NICHT formatieren. . .

    Warum nicht? Weil Daten drauf sind?
    Dann kopiere die Daten auf eine andere (interne oder externe) Platte, dann kannst du die bewußte Platte beruhigt formatieren, und dann nach Belieben nutzen.
    Und die Daten wieder zurück kopieren.

    LG

  8. weesdagaia

    10 Apr 2017 10.11 (El Capitan) Mac mini

    ... " Habe keinen PC mehr, will aber trotzdem die ext. Festplatte NICHT formatieren. Wie kann ich sie trotzdem "nutzbar" machen = Daten draufspeichern und löschen ect?? Welche (möglichst einfache) Möglichkeiten gibt es? Wäre ein (windows)Laptop eine (Not-)Lösung? " ...

    ich vermute mal .. die Festplatte ist in einer externen Box .. mit USB-Anschluß ... oder ? ...

    dann kannst du sie mit dem USB-Anschluß überall anschließen .. und lesen ...
    zum Schreiben mußt du den Schreibschutz aufheben ! ... sonst geht nix ...
    für ein Mac OS Programm sollte es .. FAT32 .. formatiert sein ... sonst kein erkennen ! ...

    das Treiber-Programm von Paragon ermöglicht das erkennen von .. NTFS Formation .. oder andere ...
    auf einem Mac-Intosh-Gerät mit mindestens ... OS X 1o ...
    auf einem Windoof-Gerät erkennst du nur die .. NTFS .. & .. FAT32 .. Formationen ...
    auf einem LINUX-Gerät kannst du alle Formationen ... lesen & schreiben ! ...

    hoffe doch das hilft ...

    Wees da Gaia

    .

 

oder registriere Dich, um zu antworten!