Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Mit Airport Extreme Musik streamen ohne Kabel

  1. vor 8 Jahren

    apfelbirnenkompott

    1 Oct 2013

    Hallo,

    ich bitte gleich mal präventiv um Nachsicht.
    Es ist das erste Mal, dass ich derartige Geräte anschließen möchte. :-)

    Es gibt: 1x Airport Extreme, 1x PC (AirportDienstprogramm und Itunes sind installiert),
    1x Aktivlautsprecher, 1x Wlan

    Ich habe es problemlos geschafft Musik (vom PC) über die Airport zu spielen.
    Allerdings nur solange das Ethernetkabel beide verbindet. Wie schaffe ich dieses Kunststück ohne Kabel?
    Muss ich ein Heimnetzwerk oder dergleichen einrichten?
    Ich habe Google wirklich bemüht, ganz ehrlich! ;-)

    1000 Dank für eure Hilfe!

    Anna

  2. Marauder1981

    1 Oct 2013

    Hallo,
    und willkommen im Forum!

    Was genau meinst du mit 1 x Wlan? Hast du einen anderen WLAN Router laufen, oder benutzt du den APE als Main Router?

    Gruß,

    Mike

  3. apfelbirnenkompott

    1 Oct 2013

    Marauder1981;4282 Was genau meinst du mit 1 x Wlan?
    Mike

    Genau, hier läuft ein 1&1 WLan-Router (FritzBox).
    Die APE (AirportExtreme) soll nun irgendwie in dieses WLan-Netz und gefälligst mit meinem PC sprechen.
    Dort liegt die Musik und die soll wiederum zu den Aktivlautsprechern. :-)

    Anna

  4. Marauder1981

    1 Oct 2013

    Hallo,
    der Airport Extreme kann meines Wissens bereits ein WLAN Netzwerk bereitstellen.
    Du könntest entweder dies nur zum Musikhören benutzen, dann müsste es klappen.
    Oder du konfigurierst den APE als Access Point bzw. die Option "Mit Drahtlosem Netzwerk verbinden", und loggst dich dann ganz normal im Fritz WLan ein.
    Damit sollte es auch gehen.

    Aber eigentlich ist ein APE dafür schon fast overpowered^^ Ein Airport Express hätte es auch getan.

    Gruß,

    Mike

  5. apfelbirnenkompott

    1 Oct 2013

    Hallo Mike,

    dass die APE auch ein WLanNetzwerk bereitsstellen kann ist schon klar. Soll sie aber gar nicht, weil das ja schon die FritzBox erledigt.
    Oder sollte ich deiner Meinung nach ein Extra-Netzwerk für die Musik über die APE anlegen? (Zitat: "Du könntest entweder dies nur zum Musikhören benutzen, dann müsste es klappen.")
    Mit dem drahtlosen Netzwerk ist die APE schon verbunden, ebenso wie der PC. Das hilft nur leider nicht weiter. Sobald ich das Ethernetkabel (Verbindung zwischen PC und APE) entferne, ist die Musik aus.

    Overpowered hin oder her ist jetzt eher zweitrangig. Das Ding soll wechselweise auch Printserver, etc. werden. Schon ok. :-)

    Danke & Gruß,
    Anna

  6. Marauder1981

    1 Oct 2013

    Hallo,
    von den Problemen habe ich im Zusammenhang mit WLAN Erweiterung gehört. Third Party Router unterstützen eine bestimmte Weiterleitungsart (Ich meine WDS) nicht, und somit funktioniert dies leider nicht wenn man zuerst einen Fremdrouter hat und daran den APE anschließt.
    Wenn die Konfiguration so weit in Ordnung ist kann es ja nur daran liegen.
    Versuch doch mal ein WLAN mit dem APE zu erstellen und darüber dann abzuspielen, ob wenigstens das problemlos läuft.

    Was mir gerade noch einfällt. WLAN und Kabel ist eher suboptimal weil der PC nur eine Verbindung zur Zeit nutzt. Wenn es die Kabelverb. ist, dann ist es normal das die Musik abbricht beim abziehen.
    Aber ich denke das Problem besteht auch wenn der PC nur über WLAN angeschlossen ist, oder?

    Gruß,

    Mike

  7. apfelbirnenkompott

    1 Oct 2013

    Hallo Mike, vielleicht stelle ich mich auch total blöde an. Ich habe die APE gar nicht an den Router geschlossen sondern jetzt erstmal an den Rechner (per Ethernetkabel eben), dann die Aktivlautsprecher eigensteckt, in Itunes die AirportExpress ausgewählt und die Musik läuft. Wenn das Ethernetkabel weg ist, ist es auch die Musik.
    Sollte ich die APE-Schachtel mal an den Router anschließen und es versuchen? Aber irgendwie muss doch erstmal der PC eine direkte Verbindung mit der APE haben. PC Musik > APE > Lautsprecher (>> ist dabei das gemeinsame WLanNetz).

  8. Marauder1981

    2 Oct 2013

    Hallo,
    das denke ich nicht. Vielleicht ist das nur ein Missverständnis.
    Mache mal folgendes:
    Erstelle mal ein Netzwerk mit dem APE (andere Daten als Fritz WLAN), verbinde diesen NICHT mit der Fritz Box, trenne alle LAN von der APE und verbinde nur Strom und Klinke zum Lautsprecher.
    Dann verbindest du den PC per WLAN mit dem APE, und probierst ob die Musik von den Lautsprechern ausgegeben wird.

    Meld dich wenn zumindest das schonmal läuft damit wir ein grundlegendes Problem schonmal ausschließen können.

    Gruß,

    Mike

  9. apfelbirnenkompott

    4 Oct 2013

    Hallo Mike, ich habe versucht, das Netzwerk mit der APE zu erstellen und bin gescheitert.
    Ich habe allerdings auch überhaupt keine Ahnung, was hier einzustellen ist.
    Was auf Anhieb und nahezu völlig automatisch funktoniert, ist die APE an die Fritzbox anzuschließen (per Ethernet). Steckt man dann noch die Aktivlautsprecher in die APE ertönt Musik.

    Mittlerweile war ich auch auf der Apple Support Seite Wi-Fi-Basisstationen: AirPort Express für AirPlay und iTunes einrichten und konfigurieren und das Szenario die APE unverkabelt (ohne Ethernet) zu betreiben wird dort schrägerweise gar nicht gelistet. ist das vielleicht gar nicht für die Extreme vorgesehen, sondern nur für die Express?

    Ich werde noch wahnsinnig. :-)
    Hast du evtl. ein paar Einstellungstipps zur Bildung des Netzwerks über die APE?
    Ich habe es nur geschafft, dass der Rechner sie nicht mehr wiedererkennt.

    Danke erstmal!!!

    LG!

  10. Marauder1981

    4 Oct 2013

    Hallo,
    das klingt erstmal nicht gut.
    Dann wollen wir mal hoffen das es wirklich eine Einstellungssache ist.
    Leider ist sowas per Ferndiagnose schwer zu handhaben.
    Versuch es mal mit diesem Tutorial:

    Airport Express einrichten & konfigurieren – MacEinsteiger.de

    Bzw. auf Youtube sind auch viele Videos zum Einstellen des APE.

    Gruß,

    Mike

  11. Alex

    5 Oct 2013 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Ich habe eine Fritzbox, daran hängt eine Time Capsule, diese erstellt das WLAN. Dort klingt sich die APE ein und dann kann ich über meinen iMac, über das WLAN der Time Capsule auf die APE Musik streamen.

    Schau mal auf deinem Mac ins AirPort-Dienstprogramm, wie die Geräte angeordnet sind.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!