Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Druckeranbindung

  1. vor 2 Jahren

    RaMi

    12 Aug 2019 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPad 2 iPhone 5s

    Hallo zusammen,
    bin seit einigen Wochen glücklicher Besitzer eines iMac (Retina 5K, 27 Zoll, 2019 mit macOS Mojave, Version 10.14.6).
    Vorher jahrzehntelang nur Windows PC bedient aber durch iPhone, iPad und MacBook neugierig auf eine Apple-Rechner zum Arbeiten geworden.
    Nun steh dieses tolle Ding auf meinem Schreibtisch und da bei mir verschiedene Büroanwendungen nur unter Windows laufen, habe ich auch Parallels installiert. Hat alles sehr gut geklappt. Der iMac ist mit einem Netzwerkkabel mit der Fritz!box verbunden.
    Ich betreibe zwei Drucker (Bother MFC-L5700DN und Kyocera ECOSYS P5021cdw), die auch sehr einfach installiert werden konnten. Der Brother ist über ein Netzwerkkabel mit der Fritz!box verbunden, der Kyocera steht etwas abseits und ist über WLAN eingebunden. Die "Testseiten" beider Drucker gaben keinen Anlass zum meckern, alles klappte schon fast zu gut.
    Jetzt kommt das Problem:
    Beide Drucker funktionieren aus den Anwendungen heraus überhaupt nicht mehr so wie sie sollen.
    Beim Brother, der ein zweites Papierfach für Briefpapier hat, werden mir plötzlich 5 Fächer angezeigt, die erstens gar nicht vorhanden sind und zweitens, wenn ich denn ein anderes Fach wähle, die Auswahl ignoriert wird. Auch der Einzelblatteinzug wird nicht mehr erkannt.
    Der Kyocera druckt grundsätzlich bei mehreren Seiten im Duplexmodus obwohl dieser am Drucker auf "aus" steht.
    Auf der Apple-Support Seite wird geschrieben, dass beide Drucker von Apple unterstützt werden und kein zusätzlicher Druckertreiber installiert werden soll. Ich wüsste auch gar nicht nach wohin ich die Druckertreiber installieren könnte.
    Die Anwendungen laufen mit der Citrix-Workspace, die aber nur die vorhandenen Drucker "durchschleift", das war schon beim PC so und hat immer einwandfrei funktioniert.
    Ich bin echt ratlos und weiss nicht wieso die Drucker beim Mac so ein "Eigenleben" entwickeln.

    Vielleicht hat jemand eine Lösung für dieses Problem, z. Zt. muss ich zum Drucken immer wieder den alten PC aktivieren.
    Viele Grüße
    Ralf

 

oder registriere Dich, um zu antworten!