Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

iPhone - Alles weg!!!

  1. vor 4 Jahren

    Hallo liebe Forummitglieder,
    ich erlebe gerade unglaubliche Schreckensmomente!!!:eck:
    Vor ca. einer Stunde habe ich ein Photo mit meinem iPhone 6 gemacht und dieses mit meinem MacBook Pro verbunden, um das Photo im iPhoto zu speichern.
    Nachdem ich das iPhone mit dem Mac verbunden habe, erschien die Meldung (jetzt weiss ich nicht mehr, ob ich das alles korrekt und präzise wiedergeben kann), dass das iPhone nicht mit dem Mac verbunden werden kann. Ich sollte beim iPhone das passcode ändern. Dann hat er mich gefragt, ob er ein Backup machen soll und ich habe (blöderweise!!) auf ja geklickt. Der ganze Vorgang dauerte ca. 15 Min. Als ich das iPhone wieder konfiguriert habe, habe ich mit Schrecken festgestellt, dass dieses auf den Stand von vor 2 Jahren zurückgesetzt wurde (als ich noch das Gerät davor hatte).
    Was für eine Sch……. !!!! Ich bin verzweifelt, da sämtliche aktuelle Kontakte, SMSs, Einstellungen, Apps etc. weg sind!!!
    Kann mir jemand helfen bzw. kann mir in dieser Situation überhaupt geholfen werden, zu dem Status vor diesem Backup-Vorgang zurückzukehren. Ich hoffe schon!!!
    Ich bitte eindringlich um Hilfe.
    Ein riesengroßer Dank schon im voraus!!!

  2. Thomas Kemmer

    10 Nov 2015 Apple Certified System Administrator

    Hallo natural-walking,
    die von Dir beschriebenen Dinge passen zu keinem normalen Verhalten eines iPhones - insbesondere wird durch Anschließen an iTunes ganz sicher nicht die Aufforderung ausgelöst, den Passcode zu ändern. Durch das Anfertigen eines Backups werden die aktuellen Einstellungen des iPhones in eine Backup-Datei auf dem Mac geschrieben - aber ganz gewiss nicht das iPhone auf einen älteren Stand zurückgesetzt.
    Ich bin mir meiner Sache da sehr sicher, denn ich habe fast täglich mit vielen verschiedenen Kunden-iPhones und iPads zu tun.
    Ich könnte mir vorstellen, dass bei Deinem Unglück ein Bedienungsfehler die Ursache ist. Ob sich auf deinem Mac nun ein aktuelles Backup befindet oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Das kann man nur mit Sicherheit sagen, wenn man Dein iPhone und MacBook Pro vor sich hat.

    Mein Tipp: vereinbare einen Termin an der Genius Bar eines Apple Stores in Deiner Nähe und bring beide Geräte dorthin mit. Alternativ kannst Du mit https://locate.apple.com/de/de/ auch anstelle eines iPhone Stores auch auf die Suche begeben nach Support durch ein Mitglied des Apple Consultant Networks bei Dir vor Ort - im Gegensatz zu Termin im Apple Store ist der Support durch Mitglieder des ACN aber in jedem Fall kostenpflichtig für Dich.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!