Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Mavericks - versteckte Ordner anzeigen

  1. vor 4 Jahren

    hi,
    habe erst seit ein paar Wochen ein Macbook Air und es ist mein erster Apple. Der Umstieg von Windows hat ganz gut geklappt, jedoch ist im Detail dann das ein oder Andere noch sehr schwierig für mich. Deswegen bin ich hier bei Euch gelandet.

    Ich verwende aktuell noch Picasa und möchte irgendwann auf iphoto umsteigen. Insbesondere weil mir Flickr für das Veröffentlichen besser als Google+ gefällt. Ein Befühlen von Flickr aus Picasa ist mir nicht geglückt. Ein Plugin was in Vergangenheit Anwendung fand, scheint nicht mehr zu funktionieren. Jetzt jedoch zu meinem eigentlichen Problem:

    In jedem von Picasa erfassten Bilderordner wird ein versteckter Ordner angelegt: .picasaoriginals. Dieser Ordner wird im Finder nicht angezeigt, da er ausgeblendet wird. Er ist jedoch da, da ich aus Picasa heraus in den Finder an entsprechende Stelle springen kann.

    Ich möchte mir jedoch die Ordner zumindest temporär im Finder anzeigen lassen. Diverse Suchen im Netz ergaben, dass man das Terminal hierfür verwenden kann:

    defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles TRUE
    und killall Finder für den Neustart

    Das bringt bei mir jedoch nichts. Die Ordner werden nach wie vor nicht angezeigt.

    Was mache ich falsch?

    DANKE!!!

  2. Alex

    7 Nov 2013 Administrator 10.11 (El Capitan) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo hidis,

    OS X legt mehr unsichtbare Ordner an als Windows. Wenn dir das bewusst ist und du weißt was du tust kannst du versteckte Dateien so anzeigen:

    Eingabeaufforderung (CMD) – Terminal

  3. Hallo Alex, danke für deine Rückmeldung

    Genau das habe ich schon über das Terminal probiert - gebracht hat es jedoch nichts. Die Dateien werden nicht angezeigt, obwohl sie da sind.

    ???

  4. Alex

    8 Nov 2013 Administrator 10.11 (El Capitan) MacBook Air iMac iPhone 6

    Hallo hidis,

    du hast vollkommen Recht. In Mavericks gab es Änderungen und das Kommando ist nun:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE; killAll Finder;

    Einziger Unterschied: ein kleines F bei com.apple.finder

    LG Alex

  5. Super. Jetzt hat es geklappt. Danke.

  6. hidis

    11 Nov 2013

    Wie ich sehe, wurde das in die Übersicht aufgenommen! Vielleicht kann man der Vollständigkeit halber auch das Ausblenden dazu nehmen.

  7. Alex

    11 Nov 2013 Administrator 10.11 (El Capitan) MacBook Air iMac iPhone 6

    Ich weiß nicht ob das so sinnvoll ist, jedes Kommado mit allen Parametern doppelt und dreifach aufzulisten.

    Der variable Parameter ist markiert.

  8. hidis

    11 Nov 2013

    da hast du auch wieder recht

 

oder registriere Dich, um zu antworten!