Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.
  1. vor 2 Jahren

    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Mac. Mein iTunes läuft so langsam, das es fast kein spaß mehr macht. Ich habe gelesen das mac Keeper die Junkdatein säubert, aber über Mac Keeper habe ich nix gutes gehört. Kann mir einer helfen, damit mein iTunes wieder normal läuft? Meine Speicher sind übrigens ausreichend vorhanden.

  2. Bearbeitet vor 2 Jahren von Kurt Radowisch

    Schon wieder einer mit MacKeeper!
    Hast du das Forum nicht gelesen???
    Hast du das I-Netz nicht gelesen????
    Sonst:
    Ja, ich kann dir gründlich helfen!
    Schmeiße MacKeeper endgültig und gründlich von deinem System!!!!
    Wie ich schon - und auch dutzende andere - öfter in diesem Forum schrieb!!! Lies meine - und andere - Beiträge!!!
    MacKeeper meldete mir auf einem JUNGFRÄULICHEN Gerät über 1400 GRAVIERENDE FEHLER !!!! (4 Rufzeichen!!) Sorry, das Gerät war frisch aufgesetzt und praktisch neu!?!?!
    Vergiß den Scheiß (sorry für die drastische Formulierung!) und schau, daß du das Zeug SCHNELLSTENS wieder los wirst!!! Du findest diverse Anleitungen dazu, u.a. von mir, wenn du nur das Forum genau durchliest. (!!)
    Wenn du Pech hast, mußt du dein Gerät neu installieren - hoffentlich hast du Time-Machine!
    Wenn nicht - viel Glück!
    Das halbe Forum und der Rest des I-Netzes ist voll von Warnungen vor MacKeeper!
    Wenn du mir nicht glaubst, dann gugle nur MacKeeper!
    Wenn dir das noch immer nicht reicht, dann ist dir nicht zu helfen!
    Ich hatte das selber auf meinem System; es machte nur Probleme, die in Wirklichkeit gar nicht da waren.(!!!!!)
    Noch mal - zum x-ten Mal in diesem Forum - bitte macht ihr Admins endlich einen Thread zu genau diesem Thema auf und faßt die Beiträge zusammen - vergiß den Scheiß und verlaß dich auf das, was dein Rechner von Anfang an mitbringt!

    Mein i-Tunes läuft nicht langsam, weil ich es SELBER pflege.
    Das liegt nicht an Apple, sondern daran, daß ich weiß, was ich reinlade, und was nicht.

    Ich verwende Sound Studio zum Einspeisen, und lasse i-Tunes den Rest machen.
    Und ich hatte noch NIE Probleme.

    Sonst versuche ich, meine I-Tunes-Einträge so zu halten, daß ich sie im Suchfeld mit "4 Zeichen - Abstand - 4 Zeichen" finde.
    Das klappt nicht immer, aber meistens zeigt mir i-Tunes (wenn ich Glück habe, ist es nur eines) dann die betreffenden Lieder auf einem Bildschirm an (etwa 20), und ich kann den Rest mit meinem eigenen Auge durchsuchen und mit einem Mausklick in die demnächst abzuspielenden Lieder befördern.
    Beispiel: Ich tippe "prin nebr", und dann habe ich "Bruce Springsteen - Nebraska" als eines von 9 Titeln auf dem Schirm. Und das kann ich dann anklicken und spiele ich auf Wunsch.
    Das klappt auch bei mose rebl (wer kennt das?)

    Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

    LG

  3. Hallo Kurt, danke für deine Antwort, aber mein Problem ist damit noch nicht vom Tisch. Mein iTunes läuft zu langsam. Hast du dafür Tipps? Festplatte ist ausreichend vorhanden. Ich hatte nur im Netz gelesen das sich zu viele Junk Daten auf meinem Mac dafür verantwortlich sein könnten. Stimmt das? Wie könnte ich diese am besten und einfachsten entfernen?

  4. Laß alle paar Wochen Malwarebytes laufen. Das entfernt Schadware. Aber immer updaten, denn die Liste der Schadware wird immer länger.

    Was genau meinst du mit langsam? Stockt die Wiedergabe?
    Findet es die Lieder nicht?

 

oder registriere Dich, um zu antworten!