Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Macbook kaufen

  1. vor 6 Jahren

    Hallo
    Ich habe mich gerade neu angemeldet.
    Ich möchte mir gern ein Macbook Pro oder Air gebraucht kaufen. Ich habe mich schon bei diversen Auktionshäusern und privaten Anzeigen umgeschaut. Der Markt dafür ist ja riesig. Mein Bekannter meinte aber ich solle mir lieber ein neues kaufen da der Markt regelrecht mit unseriösen Angeboten überschwemmt wird. Ich habe aber nicht das Geld dafür mir ein neues zu kaufen und ein gut gebrauchte tut es ja auch wie ich meine. Trotzdem möchte ich nicht herein gelegt werden. Kann man zum Beispiel an der Seriennummer erkennen ob damit was nicht stimmt? - oder wie geht man da vor wenn es z. B. keine Kaufunterlagen mehr dazu gibt. Vielen Dank schon mal für die Antworten die ich wissbegierig erwarte
    Gruß Hondafritze

  2. Thomas Kemmer

    13 Aug 2015 Apple Certified System Administrator

    Hallo,
    Apple Autorisierte Service Provider (AASP = Apple Vertragswerkstätten) können an der Seriennummer erkennen, welche Reparatur-Historie das betreffende Gerät hat. Das läuft über ein Datenbank-System. Sehr selten werden die Seriennummern gestohlener Geräte an Apple gemeldet - aber in diesen Fällen informiert die Datenbank von Apple auch darüber.
    Bitte wende Dich also an einen Apple Store oder eine Apple Vertragswerkstatt, wenn Du zu einem bereits gekauften Gerät Näheres erfahren willst. Du wirst aber vor dem Kauf nur mit der Seriennummer und ohne Gerät in den Händen keine Auskunft erhalten.

  3. Ich habe gehofft das ich schon vor dem Kauf Näheres erfahren kann. Ich wollte doch vor dem Schaden klug sein - und nicht danach. Wenn man erst mal ein Gerät gekauft hat ist es doch schon zu spät
    Gruß Hondafritze

  4. Viel wichtiger als Pro und Contra von einem Air zu einem Pro sind vorab die Informationen, ob "mein Mac suchen" deaktiviert wurde.
    Ein Gerät, bei dem das nämlich nicht passiert ist, kann in die Glasvitrine zur Besichtigung und Ausstellung - es wäre wertlos, weil Du Dich nicht ordentlich anmelden könntest.
    Für das "völlig normale" Nutzerverhalten ist es auch eigentlich egal, ob Air oder Pro. Nur, wenn Du hohe Rechenleistung benötigst (Fotobearbeitung, Videobearbeitung), sollte Deine Wahl auf ein Pro fallen.
    Ein gebrauchtes Air z.B. sollte auch nicht unbedingt viel älter als 4 Jahre alt sein, wenn Du selber es etwa genau so lange nutzen wolltest.
    Aber auch die "älteren Semester" machen ihren Job noch sehr gut.
    Viel falsch machen kannst Du grundsätzlich nicht. Kläre bitte unbedingt vorher nur, ob das favorisierte Gerät "Find my Mac" deaktiviert hat - das ist der Joker.
    Ist dem nämlich nicht so, kannst Du damit nur noch "Auf- und Zuklappen" demonstrieren...

  5. Die Frage ob ein Pro oder Air war hier nicht gestellt. Ich hatte mich eh schon für das Pro entschieden da es offensichtlich die bessere Leistung bietet und noch einen DVD Brenner hat. Die Preise dafür sind auf dem Gebrauchtmarkt sowieso in etwa gleich. Ich wollte lediglich wissen ob es vllt. ein Verzeichnis im Internet gibt wo man sehen kann ob man vllt. ein schwarzes Schaf kauft. Ich sollte doch noch ein bisschen sparen und mir gleich was neues kaufen. Aber danke trotzdem für die Antworten
    MfG Hondafritze

  6. Ich selbst stand vor einer Woche vor der gleichen Entscheidung. Habe hin und her überlegt und Air mit Pro verglichen. Schnell stellt man fest, dass es sich beim Pro einfach um den besseren Laptop handelt. Alleine schon die Lautsprecher sind beim Pro um einiges besser. Dann die Anschlussmöglichkeit um zum schluss das wichtigste der Prozessor. Die neuen Pro´s mit Retina haben automatisch schon 8 GB Ram. Stellt man sich so ein Pro zusammen geht es noch um ein paar Euros und man hat den langsameren Prozessor. Ich habe schlussendlich ein Generalüberholtes über den App Store gekauft. Ein Pro inkl. Retina und Touchforce, also ein aktuelles für 250,- weniger wie neu. Und das Book ist neu, es hatte gerade mal ein Ladezyklus und es ist außer der anderen Umverpackung nicht von einem neuen zu unterscheiden. Auf jeden Fall zu empfehlen !

    Gruß Tobi

  7. Das das MB Pro das bessere und leistungsfähigere ist hat mir bisher auch jeder bestätigt. Habe mich deshalb auch für ein Pro entschieden und bereits zugeschlagen
    Gruß Hondafritze

 

oder registriere Dich, um zu antworten!