Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Findet keine CD

  1. vor 9 Jahren

    Robin

    16 May 2010

    Hallo,
    würde gerne Win 7 auf meinem iMac 21,5" installieren. Ich habe es allerdings aus dem MSDNAA-Netzwerk bereitgestellt bekommen und dementsprechend keine Original Installations-Disk.. beim installationsversuch findet es dann keine Disk...
    lg Robin

  2. Hallo Robin,

    soweit ich weiß muss man nur das Image, welches du aus dem MSDN herunter geladen hast auf CD brennen.
    Diese muss natürlich 'bootbar' sein. Das heisst, das Image sollte so aufgebaut sein, wie die originale CD.
    Zur Not teste die CD mal in einem anderen Computer.

    Grüße
    Stefan

  3. vor 8 Jahren

    Robin L.

    20 Mar 2011

    Hey,
    ich hab exakt das selbe Problem... :/
    Hab mir die Win 7 iso auch aus dem MSDNAA gezogen und meine DVD wird auch nicht erkannt.
    Habt ihr dafür eine Lösung gefunden?

    Gruß Robin L.

  4. Hallo Robin,

    Das ist ein Problem der OEM Versionen.

    Ich zitiere hier mal eine Antwort von Gizzmoo:

    Das problem ist das du eventuell eine Update oder OEM version einsetzt ? um den Medienfehler zu beheben solltest du

    das ist tatsächlich eine ganz dumme sache. hoffentlich flickt es apple mit dem nächsten leo-update.
    bis dahin hilft diese anleitung aus dem apfeltalk:

    1. geht als erstes auf FreeDOS | The FreeDOS Project (http://www.freedos.org)und ladet euch das image ?fdfullcd.iso? herunter (ftp://ftp.ibiblio.org/pub/micro/pc-s?0/fdfullcd.iso )

    2. image brennen (programme/dienstprogramme/festplattendienstprogramme?dort auf brennen klciken und zuvor gedownloadetes image ?fdfullcd.iso? suchen und brennen)

    3. bootcamp öffnen und neue windowspartition erstellen (falls ihr noch ein alte dauf habt weg damit, mit bootcamp alte entfernen und neue erstellen)

    4. bootcamp fragt euch dann, ob ihr windows installieren wollt, cd einlegen usw?.NEIN! wollen wir ersteinmal nicht, also auf ?später installieren klicken)

    5. legt nun euer gebranntes freeDOS ins laufwerk und startet mit gedrückter ?c? taste neu.

    6. FreeDOS öffnet sich und ihr wartet erst mal, es erscheint ein bildschirm??continue o boot FreeDos?? drückt einfach ENTER

    7. es erscheint ein weiteres menü. 1-5 menü punkte können ausgewählt werden, nehmt den 5. punkt (freeDos LIVE CD only). dieses wählt ihr aus indem ihr die ?5? auf der tastatur drückt

    7. dos übliche komandozeile erscheint. (A:/?oder so)

    8. schreibt dort ?format c:? (ohne anführunsstriche), beachtet die englische tastaur?doppelpunkt über SHIFT-Ö

    9. bestätigt mit ?Yes? (ZES)

    9.1 erscheint soetwas wie labelname oder so, gebt dort BOOTCAMP ein

    10. neustarten (bzw. lange auf powerknopf) und abs ins OSX

    11. bootcamp startet und jetzt könnt ihr mit der windowsinstallation fortfahren (bootcamp öffnenfortfahren>windowsinstallation beginnen und windows XP SP2 cd einlegen)

    12. windows startet. dauert ein bisschen

    13. nun seht ihr den üblichen bildschirm der manchen schon zu hals raushängen dürfte. die einzelnen partitionen sind zu erkennen. ganz unten seht ihr C: BOOTCAMP FAT32 oder so

    14. auf diese und nur auf diese installiert ihr windows (einfach partiition auswählen und ENTER..den rest kennt ihr ja)

    ( 15. manche werden sich jez wunder, ?ich denke ich muss dort nochmal die festplatte formatieren?nein! das braucht ihr jetzt nicht mehr einfach ENTEr und los geht es?es tritt kein ?MEDIAFEHLER auf)

    16. ?Windows startet neu und es tritt wieder der hal.dll fehler auf?. nein, wenn ihr alles so gemacht haben solltet, wie beschrieben dürfte es funktioniere?.

    17. danach windows normal installieren und treiber cd via leopard dvd installieren?bllaa den rest kennt ihr ja)

    Mehr zum Thema Windows auf einem Mac installieren ? Bootcamp auf MacEinsteiger.de

    Siehe hier: http://forum.maceinsteiger.de/boot-camp/medienfehler-taste-fuer-neustart-druecken-952/#post2252

    Probiere es mal aus.

    Grüße
    Stefan

 

oder registriere Dich, um zu antworten!