Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beitr├Ąge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

Stillstand während Partitionierung auf Bootcamp

  1. vor 3 Jahren

    (Mac mini 2.8 Ghz 1TB OS Sierra -neustes Update 15.5.17. Pripherie: Usb Hub 3.0, ext Hd 1TB für Backup, 2 x Drucker, Maus, Tastatur)

    Ich habe Win10 64bit von MS direkt runtergeladen. Usb Stick 8.1GB in Hub gesteckt. Bootcamp gestartet...
    Bis zur Partitionierung alles ok.
    500GB Mac / 500GB Win eingestellt und los.. Partitionierung läuft..

    Problem:
    Bootcamp steht bei ca. 90% still (9 Std. Laufzeit). Auf dem Desktop sind beide Laufwerke sichtbar und anwählbar. Die Partition BOOTCAMP ist da, mit FAT32 formatiert (warum nicht NTFS?). Wie geht es nun weiter? Ich komme nicht bis zum Windows Install. Ich will hier nichts falsch machen (DAU). Soll ich Bootcamp schliessen und neu anfangen?
    Danke für jede Hilfe :)) fikus

  2. Bearbeitet vor 3 Jahren von Kurt Radowisch

    Wieder einmal das gleiche (selbe) wie schon öfter.
    Was hat Windoof auf dem Mac verloren???
    Alle (!) doc, xls, . . . auch mit x sind auf dem Mac einwandfrei einzulesen, zu bearbeiten und wieder im Originalformat zu speichern.
    Ich kenne keine Anwendung, für die ich Windoof unbedingt brauchen täte.
    iworx etc. bietet alles und noch mehr, was Office bietet, mit Vorschau (Preview) bearbeite ich jedes Bild, also was hält einen noch bei Windoof?!?
    Besonderer Vorteil: die meisten Apple-Programme sind gratis!

    LG

  3. Danke, sehr hifreich und konstruktiv..

  4. Bearbeitet vor 3 Jahren von Kurt Radowisch

    Ob das nun ironisch (?) gemeint war oder nicht:
    Sage mir, welche Datei du übertragen willst, und ich sage dir, wie. Meist mit Bordmitteln des Mac.
    Auf Mac brauchst du kein Windoof!!!
    Alle Dateien, die du behandeln willst, lassen sich am Mac ebensogut, wenn nicht besser behandeln, und auch wieder zurück speichern, wenn erforderlich.
    Ich habe noch keine Datei gefunden, bei der das anders wäre...
    Mein Freund schickte mir Dateien von einer "gesperrten" Audio-CD. (Also eigentlich die ganze CD.)
    Einen Tag später hatte er seine CD zurück mir einer gleichwertigen freien CD, allgemein lesbar.
    Ich rede hier nicht dem wilden Raubkopieren das Wort, aber einer, der die CD um sein (teures) Geld gekauft hat, soll sie auch abspielen können, wo er will. Und genau das war bei seiner CD nicht der Fall. Sie lief überall, nur nicht in seinem Auto-CD-Spieler. Meine Kopie schon!

    Kostabir!

    LG

  5. Wirklich hilfreich!

 

oder registriere Dich, um zu antworten!