Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, musst Du dich kostenlos anmelden, bevor Du Beiträge verfassen und Fragen stellen kannst.
Klicke auf nachfolgenden Link, um die Anmeldung zu starten. - Anmeldung jetzt starten.

OSX 10.9 mit bootcamp und Win7 startet nicht mehr

  1. ‹ Older
  2. vor 4 Jahren

    Der Reisende

    13 Sep 2015 10.13 (High Sierra) MacBook Pro Power Mac G5 iPhone 6s iPod touch 4G

    OK, mein Fehler. Ich ging davon aus, dass du die neue Fotos App nutzt. Kopiere einfach den gesamten iPhoto Ordner. Schau mal in den Ordner "Masters". Da sollten deine Bilder liegen.

  3. oh ja:D da hatte ich meine Bilder nicht erwartet.
    Reicht es dann wenn ich nur den Ordner Masters kopiere?!

  4. Der Reisende

    13 Sep 2015 10.13 (High Sierra) MacBook Pro Power Mac G5 iPhone 6s iPod touch 4G

    Klar. Nach der neu Installation solltest du eh die Fotos App haben und da packst du die Bilder dann wieder rein.

  5. ok cool... vielen Dank für die Auskunft.
    Hat mir wirklich sehr geholfen:)
    Schönen Tag noch.:)

  6. Der Reisende

    13 Sep 2015 10.13 (High Sierra) MacBook Pro Power Mac G5 iPhone 6s iPod touch 4G

    Aber gerne und gleichfalls. ;)

  7. vor 3 Jahren

    Hallo,
    Ich habe ein ähnliches Problem.
    Macbook Pro late 2014.
    neben OSX habe ich über Bootcamp Windows 7 installiert und alles dufte. Das System lief auch 6 Monate ohne Probleme. Beim Booten über die Alt-Taste das OS wählen und schick.

    Nach mehrtägigen Einsatz unter Bootcamp/Windows 7 wollte ich wieder in OSX booten. Apple Logo mit Ladebalken bleibt bei 50% stehen und bleibt dort.
    Reboot ins Festplattendienstprogramm zeigt: Die Partition des OSX ist deaktiviert. Kein Mount Point. Aktivieren geht nicht. Partition überprüft, gefolgt vom Versuch des Partition reparieren. Dies ist nicht möglich, quittiert mit der Meldung: "Reparatur fehlgeschlagen. Sichern sie so viele Daten wie möglich, Partition formatieren und stellen Sie die Daten wieder her." (Oder so, sinngemäss).
    Unter Windows kann ich auf die Dateistruktur auf der OSX Partition und die Daten zugreifen und habe die Daten auf eine WD MyBook mittels WD Utility gesichert.
    Reinstallation von OSX (neu drüber bügeln) geht nicht, da OSX Partition nicht als Ziel gewählt werden kann.
    Trotzdem würde ich einfach gern meine Partition wieder aktivieren ohne zu formatieren.
    Ich schätze, dass die Partitionstabelle ne Macke hat.
    Kann jemand helfen?

    Danke. Grüsse.

  8. Alex

    3 Mar 2016 Administrator 10.13 (High Sierra) MacBook Air iMac iPhone 6

    Der schnellste Weg ist wohl die Partition zu formatieren und OS X neu zu installieren. Alternativ könntest du, wenn du noch freien Speicher hast, eine weitere Partition anlegen, dort OS X installieren und später von der kaputten OS X Partition die Daten auf die neue ziehen und diese dann löschen.

 

oder registriere Dich, um zu antworten!